Karottenkuchen

Ich liebe Karottenkuchen. Er ist fast immer unglaublich saftig und nussig. Ich habe dieses Rezept mehrfach getestet und bin sehr zufrieden damit. Der Kuchen schmeckt göttlich. Für mich ist dieses Rezept so eine Versuchung, dass ich aufpassen muss, dass ich nicht den ganzen Kuchen auf einmal aufesse.

Natürlich ist das auch garnicht so schlimm. Immerhin ist diese süsse Versuchung voll mit wertvollen Zutaten. Sie enthält unter anderem Karotten, Mandeln, Nüsse und Datteln, ist aber ohne Industriezucker oder Getreide.

Zutaten:

  • 250g Biokarotten
  • 125g geröstete und gemahlene Mandeln
  • 125g geröstete und gemahlene Haselnüsse
  • 125g Dattelpaste
  • 4 Eier
  • 2 El Birkenzucker
  • 40ml Sonnenblumenöl
  • 2 Tl Zimt gemahlen
  • 1 Msp Salz
  • 1 Tl Backpulver

Zubereitung:

Alle Zutaten abwiegen. Den Ofen auf 150°C Umluft vorheizen. Die Kastenform einfetten.

Die Karotten wasche ich, schneide die Enden ganz knapp ab, schäle sie aber nicht. Dann reibe ich diese. (Die Schale enthält wertvolle Stoffe, die somit erhalten bleiben.)

Die Nüsse röste ich in der Pfanne bei mittlerer Hitze ohne Öl in der Pfanne bis sie goldbraun sind. Dabei muss man immer wieder rühren, damit die Nüsse nicht anbrennen.

Jetzt die Nüsse im Zerkleinerer zerkleinern. Die Nüsse und die Karotten in eine Schüssel geben.

Die Eier trennen, die Dotter mit der Dattelpaste im Zerkleinerer „aufschlagen“ und nach und nach das Öl hinzufügen.

Das Eiklar in der Küchenmaschine mit einer Msp. Salz bei mittlerer Geschwindigkeit aufschlagen, bis sie anfängt weiss zu werden. Die 2 El Birkenzucker hinzufügen, bis der Schnee cremig fest ist.

Zimt und Backpulver unter die Karotten-Nussmischung mischen und mit Der Dattel Dotterpaste und der Hälfte des Eischnees vermengen, dann noch den restlichen Eischnee vorsichtig unterheben.

In die gefettete Form füllen und ca. 25-30 Minuten backen. Mit einem Holzstäben in der Mitte anstechen. Wenn keine Masse mehr kleben bleibt, ist der Kuchen fertig. Der Kuchen ist sehr saftig, da er kein Mehl enthält, bricht er trotzdem relativ leicht.

Gutes Gelingen!

1 Kommentar zu „Karottenkuchen

Schreibe eine Antwort zu monikasbeautifulhome Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Ort Yulia die Partyköchin, St. Egydener Strasse 119, 9536 Velden-Latschach, AUSTRIA Telefon +43 680 3050870 E-Mail office@partykoechin.at Stunden Bürozeiten: Montag bis Freitag von 9 bis 13 Uhr, Caterings, Veranstaltungen und Grill-/Kochkurse jederzeit nach Vereinbarung!
%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close